Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermoeglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x

Rezeptempfehlung der Dip-Fee

Potato - Weges mit dem Dip Gartenkräuter

500g Kartoffeln
2-3 Eßl Öl
1-2 Eßl Dip Gartenkräuter

Zubereitung:
Die Kartoffeln vierteln oder achteln in eine Schüssel geben und Waschen.
Dann die Gartenkräuter und das Öl zugeben Deckel auf die Schüssel geben und ordentlich schütteln.
Dann die Kartoffeln auf ein Blech geben und bei 180 Grad ca. 45 Minuten im Backofen geben.

Salatsoße mit den Salatkräutern

30ml Essig
150ml Wasser
1-2 Eßl Öl
1-2 Eßl Salatkräuter

Zubereitung:
Alle zutaten in einen Schüttelbecher geben und kräftig Schütteln.

Dazu empfehle ich einen gemischten Salat:

½ Rote Paprika
½ Gelbe Paprika
1 Salatgurke
Lauchzwiebeln
10-15 Cherry Tomaten
½ Salatkopf

Baguette Brot / Brötchen

300g Lauwarmes Wasser
1 Hefe Würfel
1 Prise Zucker
500g Mehl
1 TL Salz
25g ÖL
(1-2 Eßl Dip Schafskäse)

Zubereitung:

Alle Teigzutaten in eine Schüssel geben und gut durchkneten. Dann den Teig entnehmen mit bemehlten Händen zu zwei oder drei langen Rollen formen und auf ein Backblech legen.

Mit einem scharfen Messer schräg einschneiden und an einen Warmen Ort ca.15 Minuten
gehen lassen und vor dem Backen mit Wasser befeuchten. Im vorgeheizten Backofen backen.
Backtemperatur: 200°C
Backzeit: 25 Minuten


Nudelsalat mit Dip Bruschetta Arrabiatta oder Pesto Rosso

500g Spiral Nudeln
1 Dose Mexican Gemüse
2 Eßl Dip Bruschetta Arrabiata
(4-6 Eßl Mayonnaise)

Zubereitung:

Die Nudeln Kochen und dann eine extra Schüssel nehmen und den Dip Bruschetta Arrabiatta mit heißem Wasser aufgießen so dass es etwas flüssiger wird und dann das Gemüse zugeben und wenn die Nudeln fertig sind alles vermengen.

Nach Wunsch auch mit Mayonnaise zu zubereiten.

Fleischspiese  mit Hänchen / Puten  Fleisch und Dip Cafe de Paris

400g Hänchen Fleisch
1 Rote & 1 Gelbe Paprika
1 Zwiebel

Marinade:
1 Tasse Öl und 1EßL Dip Cafe de Paris

Zubereitung:
Man schneide das Hänchen Fleisch in Würfel und legt es dann in Dip Cafe de Paris ein, die Paprika und die Zwiebel dann auch in kleine Vierecke schneiden und dann alles nach und nach auf ein Holzspieß.


Kartoffelsalat mit Speck und Zwiebeln

1kg Kartoffeln ( Festkochend)
1 Zwiebeln
1Eßl Gartenkräuter
125g Speck
6 Eßl Weißweinessig
2 Eßl Öl
1 Prise Zucker
1TL Kräuterpfeffer
½ Petersilie
½ Schnittlauch

Zubereitung:

Die Kartoffeln wie gewohnt als Pellkartoffeln kochen und anschließend pellen. Noch warm in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Dann mit Essig und der Brühe übergießen.

Die Zwiebel schälen und fein hacken und über die Kartoffeln geben. Den Speck in einer Pfanne erhitzen so das er Goldbraun wird und dann mit dem Kräuterpfeffer würzen. Denn heißen Speck über die Kartoffeln geben und alles vorsichtig vermengen.
Die Petersilie und den Schnittlauch waschen und übern Salat streuen.

Fleischspieß mit Schweinefleisch

400g Mageres Schweinefleisch in Würfel
1 Rote & 1 Gelbe Paprika
1 Zwiebel

Marinade:
1 Tasse Öl und 1EßL Dip Barbecue oder Dip Mojo Picon (Scharf)

Zubereitung:
Man schneide das Schweinefleisch  in Würfel und legt es dann in Dip Barbecue oder in den Dip Mojo Picon( Scharf) ein, die Paprika und die Zwiebel dann auch in kleine Vierecke schneiden und dann alles nach und nach auf ein Holzspieß.

Rezepte für Marinaden

Grillfleischmarinade mit Cafe de Paris für Putenfleisch:

Man nehme 1 Tasse Speiseöl und vermenge es mit 1 EL Cafe de Paris (je nach Menge des Fleisches).

Das Fleisch mit der Marinade gut bestreichen und etwas ziehen lassen.

Grillfleischmarinade für Putenfleisch:

Man nehme 1 Tassen Speiseöl gebe dazu 1 EL Orient oder 1 EL Curry (je nach Menge des Fleisches).

Das Fleisch mit der Marinade gut bestreichen und etwas ziehen lassen.

Grillfleischmarinade für Schweine Fleisch oder Rinderfleisch:

Man nehme 1 Tassen Speiseöl und vermenge es mit  2 EL Grill-Zauber (je nach Menge des Fleisches).
Das Fleisch mit der Marinade gut bestreichen und etwas ziehen lassen.

Grillfleischmarinade für Schweine Fleisch oder Rinderfleisch:

Man nehme 1 Tassen Speiseöl und vermenge es mit 1EL Mojo Picon oder 1 EL Barbecue (je nach Menge des Fleisches).
Das Fleisch mit der Marinade gut bestreichen und etwas ziehen lassen.


Bärlauch Pfannkuchen
Für 4 Personen

Zutaten:
2 Eßl Bärlauch Pesto
500 ml Milch
4 Eier
125 Mehl
100g Schinken Würfel ( Mager)
1 Zwiebel in kleine Würfeln
50g Petersilie
50g Emmentaler ( Für Pizza)
1 Prise Salz
2 Eßl ÖL

Zubereitung:
Zwiebeln glasig andünsten, Schinken Würfel zugeben und kurz anbraten. Die anderen Zutaten dann bitte in einer Schüssel zusammen fügen und vermengen. Dann zum Schluss auch die Zwiebel- Schinken Mischung dazugeben und Unterheben.
Dann eine Pfanne erhitzen und Pfannkuchen fertigen.


Heißes Bruschetta

Zutaten:
500 g Tomatenwürfel
1 Zwiebel
100g Magere Schinken Würfel
3 EL Dip Bruschetta Arrabiata oder Dip Bruschetta
2 ÖL

Zubereitung:
Die Zwiebeln in kl. Würfel schneiden und glasig Anbraten. Schinken Würfel, Tomaten & Dip Bruschetta Arrabiata zugeben und 5 min. leicht köcheln lassen.
Dann ein Leckeres Ciabatta Brot in Scheiben Schneiden und dazu essen.

Heißes Bruschetta

Zutaten:

500 g Tomatenwürfel
1 Zwiebel
100g Speckwürfel
1 Eßl Bruschetta Arrabiata,
2 ÖL

Zubereitung:
Die Zwiebeln in kl. Würfel schneiden und glasig Anbraten. Wacholderschinken, Tomaten & Bruschetta Arrabiata zugeben und 10 min. leicht köcheln lassen.

Frühlingsalat

Zutaten:
1 Eisbergsalat
2 EL Sonnenblumenkerne
je eine ½ Paprika in Streifen (Rot, Gelb, Grün),

150g Schafskäse gewürfelt.

Soße:
50 ml Wasser
30 ml Kräuterbalsam
2 Eßl Zitronen – Limonen Öl
1 TL Gemüse Reform
1 Prise Salz.

Alle Zutaten vermengen und Genießen.


Räubertopf

Zutaten:
400g mageres Schweinefleisch gewürfelt
150g magerer geräucherter Schweinebauch gewürfelt
5 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen gewürfelt
3 Dosen Tomaten gewürfelt
je 1 Paprika (Rot, Gelb, Grün) in Streifen
1 Dose Mais
1 EL ÖL
1 Eßl Teufels-Würzer
1 Eßl Rauchsalz
1 Eßl Bärlauch getrocknet
1 Eßl Gemüse Brühe

Zubereitung:

Speck, Fleisch, Knoblauch und Zwiebeln in ÖL anbraten und ca.30 min. garen. Die Restlichen Zutaten dann zugeben und 15 min. ziehen lassen.

Milchreis:

1 Liter Milch
225g Milchreis
1 Eßl Apple Spice
1 Prise Salz

Zubereitung:
Die Milch in einen Topf geben und langsam zum Kochen bringen, dann den Milchreis zugeben und rühren bis es andickt. Kurz bevor sie den Milchreis vom Herd nehmen die Prise Salz und 1 Eßl Apple Spice zugeben.


Rezepte für unseren Leckeren Apple Spice

Heißer Apfelsaft:

1 Liter Apfelsaft aufkochen lassen vom Herd nehmen und dann 1 Eßl Apple Spice unterrühren.

Waffelteig:

Man nehme 250g Margarine, 250g Zucker, 300g Mehl ,1 TL Backpulver, 3 Eier und
1-2 Eßl Apple Spice.

Pfannkuchen:

Man nehme 3 Eier, 400g Mehl, 100 ml Wasser (Stelter), 400 ml Milch und 1 Eßl Apple Spice.
Wenn man mag noch einen Apfel mit rein in kleinen Stücken.

Baguette Lasagne

Zutaten:
2 Baguettes Breit
200g Hackfleisch
2 Kl. Zwiebeln
2 Esslöffel Dip Bärlauch Buscetta
2 TL Olivenöl
Streukäse
6 Große Tomaten
Creme Fine
Lasagne Blätter
 

Zubereitung:

Das Hackfleisch in der Pfanne braten die zwiebeln in kleine Würfel schneiden und zugeben.

Dann die frischen Tomaten in kleine Würfel schneiden und mit in der Pfanne erwärmen und das Gewürz zugeben.

Dann das Brot in der Mitte enthüllen so das Lasagne Blätter reinpassen (Kleiner Tip einmal Halbieren die Lasagne Blätter)

Dann macht ihr ein paar Tropfen Olivenöl auf dem Boden vom Baguette und legt Schicht für Schicht in das Brot: 1. Lasagne Blätter
                     2. Hackfleisch
                     3. Etwas Creme Fine
                     4. Streukäse (Pizzakäse)
Das macht Ihr solange bis das Brot voll ist.

Dann bei 180 C° ca. 30minuten im Ofen Backen (Umluft)

Baguette Brot         

Zutaten für 3 Baguette Brote:

430g Wasser
15g Hefe
750g Mehl ( Type 550)
2 TL Salz
1 TL Dip Schafskäs

Zubereitung:
1. Warmes Wasser und Hefe in eine Schüssel geben und verrühren.
2. Mehl und Salz zugeben und verrühren(Etwas mutiger salzen, da sonst das Brot zu fade schmeckt)& Dip Schafskäs.
3. Teig an einem warmen Ort ruhen lassen bis das Volumen sich verdoppelt hat.
4. Teig in drei Teile teilen und jedes Teil nochmal mit wenig Mehl bearbeiten, bis es nicht mehr klebt. Nun den Teig 3 Baguettes formen.

5. Backpapier so falten, dass drei längliche Mulden entstehen, in die die Baguette gelegt wird (der Teig soll sich nicht berühren), das Backpapier auf den Grillrost legen.

6. Die Baguette mit Mehl bestäuben und nochmal ca. 20 Min gehen lassen. In dieser Zeit den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze aufheizen. Mit einem scharfen Messer die Baguette schräg einritzen und mit Wasser benetzen.

6. Im Backofen 20 Minuten auf mittlerer Einschubleiste backen und hierbei eine Schale Wasser auf den Boden stellen. Die fertigen Baguettes bei leicht geöffneter Tür auskühlen lassen.

Blumenkohl im Hackmantel

Zutaten:
1 mittleren Blumenkohl
500g Hack Gemischt
1 Rote Zwiebel
1 ½  Esslöffel Dip Schafskäs
2 Esslöffel Paniermehl
1 Ei
1 – 2 Tassen Basmati Reis


Zubereitung:

Den Blumenkohl in eine Auflaufform legen mit der graden Seite nach unten.
Dann das Hackfleisch mit dem Ei, Zwiebeln( klein gehackt in Würfel), Paniermehl und den Dip Schafskäs vermengen und als Haube über den Blumenkohl legen.

Dann bei  180C° eine Stunde im Backofen bei Umluft ziehen lassen.

In der Zeit könnt ihr den Reis Kochen.

Faltenbrot mit Kräuterbutter        

Zutaten für den Teig:

300g Wasser
1 Würfel Hefe 40g
½ TL Zucker
600g Mehl
2TL Salz
50g ÖL

Kräuterbutter:

120g Butter
1 Essl. Kräuterbuttergewürz

Zubereitung:

  1. Warmes Wasser, Hefe und Zucker in eine Schüssel geben und verrühren.
  2. Mehl, Salz, und Öl dann in die Schüssel zugeben und zu einem Teig kneten.
  3. Dann denn Teig zu einem Backblech großen Teig ausrollen.
  4. Das Kräuterbuttergewürz mit der Butter ( Zimmertemperatur) vermengen
  5. Dann eine Springform (26cm) einfetten und den Backofen vorheizen auf 200°C.
  6. Zum Schluss die Teigplatte mit der Kräuterbutter bestreichen und in ca.5cm breite Streifen schneiden.
  7. Die streifen wie eine Ziehharmonika in Falten legen und in die Springform dicht nebeneinander setzen und ca.15min. gehen lassen.
  8. Springform dann auf ein Backblech setzen ( da eventuell fett auslaufen kann) und

ca. 25-30 Minuten bei 200°C backen.

  1. Dann Warm oder Kalt servieren.

Gefüllte Kartoffeln mit Ei

Zutaten:

6 Große Kartoffeln Festkochen
1 Päckchen Speck Würfel Mager
1 Bund Lauch Zwiebeln
6 Eier
½  Rote Paprika
1 Tüte Pizza Käse

Zubereitung:

Die Kartoffeln im Backofen vorgaren so dass Sie fast durch gebacken sind und dann abkühlen lassen. Wenn die Kartoffeln leicht abgekühlt sind den Oberesten Deckel abtrennen und die Kartoffel mit einem Löffel aushüllen so dass ein Loch entsteht.

Dann die Eier in eine Schüssel geben, die Paprika und Lauch zwiebeln in kleine Würfel schneiden und mit in die Schüssel zu geben. Dann die Speckwürfel anbraten und mit in das Ei geben, sowie das innere der Kartoffel. Dann alles gut vermengen und in die Löcher der Kartoffel geben und etwas Streukäse rüber geben und nochmal ca. 15min. bei 180C° in den Backofen geben.

Gefüllte Kartoffeln

Zutaten:

6-8 Große Kartoffeln
400g Gemischtes Hackfleisch
1 Rote Paprika
2 Lauchzwiebeln
2 Packungen Bacon Speck
1 Tüte Pizza Käse
2 Esslöffel  Schafskäs ( Leichte Schärfe) oder Colorado ( Würzig)

Zubereitung:

Man schneide den Deckel  von der Kartoffel  ab, hüllt sie aus so dass da ein Loch in der Mitte entsteht.
Als nächstes mischt ihr das Hack mit der Paprika, Lauchzwiebeln, 1/2 Tüte Streukäse und ein Gewürz nach Wahl.

In die ausgehüllte Kartoffel legt ihr die 2 Speckstreifen so rein dass sich ein Kreuz bildet, achtet darauf dass beide Enden heraus schauen.

Dann füllt ihr die Kartoffeln mit dem Hackfleisch und legt die enden über Kreuz auf das Hackfleisch und streut noch ein wenig Käse drüber.

Danach packt ihr die Kartoffeln auf ein Blech und stellt es im Backoffen bei 180°C eine ¾ Stunde bis Stunde im Backofen. Die Garzeit hängt von der Größe der Kartoffel ab.


Pizza mal anders

Zutaten:

100g Kochschinken
1 Rote Paprika
1 Zwiebel
1 Strauch Lauchzwiebeln
5-6 Frische Pilze
15 Eier
2 Esslöffel Dip Bella Italia
6 Scheiben Toastbrot Hell

Zubereitung:

Man schneide alles in kleine Würfel und gebe es in eine Schüssel.
In eine andere Schüssel gebe ich die Eier und schlage sie zu Rührei und gebe die Gewürzmischung z.B. Dip Bella Italia dazu.
Dann vermenge ich alles in einer Schüssel und gebe es über das Toastbrot was in einer Auflaufform liegt als Bodenbelag und gebe es dann in den Backofen bei  180C° ca. 20-25 Minuten.

Nudeleintopf mit Hänchenfleisch

Zutaten:

500g Spirelli Nudeln
600g Hähnchenbrust
2 Zwiebel
1 Rote Paprika & 1 Gelbe Paprika
1 Zucchini
250g Champignons
1,5 Liter Wasser
200g  Cherry Tomaten
2-3 EßL. Dip Curry
1 -2EßL Dip Peri Peri

Und so geht's: 
Zerkleinere alles und wirf es in einen Topf. Jetzt wird es gekocht, bis die Nudeln durch sind. Schneide auch das Hähnchen besonders klein und teste es, bevor du alles vom Herd nimmst.
 

Shopbewertung - dipfee.de